Translate

Donnerstag, Oktober 23, 2014

New York: Lisa Enzminger für Vlad Dracul Photography


Im Rahmen eines kurzen Aufenthaltes in New York konnten wir unserer Lisa Enzminger ein Auftrags-Shooting mit Vlad Dracul Photography vermitteln. Der Shoot fand in Long Island City und auf coney Island statt, das Hairstyling- und Make Up wurde von Danielle Rutherford gestaltet. Die ersten Fotos des Shoots könnt ihr hier sehen.

Jaqueline Fluch für China gebucht!


Auch bei Österreichs Nächstes Topmodel 2014 geht die Serie weiter, dass Models rasch den Sprung ins Ausland schaffen. Die Salzburgerin Jaqueline Fluch macht den auftakt und ist ab Anfang November in China gebucht. Die Piesendorferin schaffte als Zweitplatzierte von Salzburgs Nächstes Topmodel 2014 den Sprung ins Österreich-Finale. (Foto by Imiak Khan)

Sonntag, Oktober 19, 2014

Fotos: 3 Jademodels bei der Serbian Fashionweek


Direkt von Mailand zur Serbian Fashionweek ging es für die beiden Jademodels-Topmodels Jovana Zdero & Milana Zdero. Gemeinsam mit Mina Jankovic, einem weiteren Jademodel, sind die serbischen Model-Schönheiten täglich im Fashionweek-Einsatz. Sie reihen sich damit in die Reihe an Jademodels ein die dieses Jahr bei den diversen internationalen Fashionweeks gebucht war. Allen voran Anicca Egger, die alle 7 Tage bei der New York Fashionweek gebucht war. (Fotos by Serbian Fashionweek official, bzw: privat)

New Delhi: Jademodel Katja Schwarz für Cufflink Video-Werbung gebucht


Katja Schwarz ist am indischen Modelmarkt weiterhin top unterwegs. Neben den Dauer-Bookings für Jabong/Zalando Indien und Myntra kann das Jademodel auch immer wieder bei weiteren Jobs punkten. So wurde Schwarz z.b. gerade für das Startup-Unternehmen "Cufflink" für deren Promo-Video ausgesucht. (Siehe Making Off Foto) Die Firma "Cufflink" macht maßgeschneiderte Anzüge für Männer & Frauen und man kann seinen Anzug im Internet bestellen indem man alle seine Maße an die Firma schickt. (Foto: privat)

Samstag, Oktober 18, 2014

Auch Selen für Nina Schnitzenbaumer Workshop


Auch unsere polnische Modelschönheit Selen Bulczynska wurde, wie schon zuvor mit Marija Sajkovic ein anderes Jademodel, für den Workshop von Nina Schnitzenbaumer gebucht. Zuvor konnte Selen u.a. schon bei Workshops von Nikon punkten. (Foto: privat)

Fotoshooting: Diana Raykova by Thomas Baucek


Vorarlbergs Nächstes Topmodel 2014 Diana Raykova war als 5.Platzierte eine der großen Überraschungen beim Österreichs Nächstes Topmodel 2014 Finale. Nur 6 Punkte fehlten ihr auf Siegerin Amajla Omanovic und auf den Sieg beim größten Laufsteg-Wettbewerb des Landes. Wäre es ein Fotowettbewerb gewesen, hätte Diana wahrscheinlich gewonnen, wie sie eindrucksvoll auch beim Shooting mit Thomas Baucek unter Beweis stellt... (Fotos by Thomas Baucek)

Aleksandra & Constantin für Hotelprospekt Krainerhütte gebucht


Aleksandra Zdero, Siegerin von Österreichs Nächstes Topmodel 2011 und Malemodel Constantin Karlic wurden für das aktuelle Hotelprospekt des Seminarhotels Krainerhütte gebucht. Die zwei Jademodels hatten letzten Sonntag das Shooting beim sehenswerten Hotel im Helenenthal bei Baden. (Foto by Julia de Robertis/Beispielfoto)

Fotoshooting: Leon Bachner by Linder Fotografie


Jademodels Newcomer Leon Bachner wurde von den beiden Linder Fotografen zum Shooting gebeten. Die ersten Fotos gibts hier zu sehen. (Fotos by Linder Fotografie)

Fotoshooting: Mina Jankovic by Julia de Robertis


Seit kurzem ist Mina Jankovic bei Jademodels unter Vertrag. Schon jetzt ist die 23-jährige Serbin voll im Einsatz. Nach einer Fashionshow für Francesco Cardeloni wurde Mina für die Serbian Fashionweek gebucht. Doch auch vor der Kamera zeigt sie ihr großes Talent, wie beim Shooting mit Julia de Robertis. Die ersten Fotos gibts hier zu sehen... (Fotos by Julia de Robertis)

Freitag, Oktober 17, 2014

Fotoshooting: Vanessa Laub by Manu Jaggl


Die Kärntnerin Vanessa Laub wurde von der Kärntner Top-Fotografin Manu Jaggl in Szene gesetzt. Der Shoot fand in der Nähe von Villach bei Finkenstein statt. Die ersten Ergebnisse gibt es hier zu sehen... (Fotos by Manu Jaggl)

Fotoshooting: Selina Dulz by Thomas Magyar


Vor dem Modelcamp in Mallorca war das deutsche Jungmodel Selina Dulz noch bei Jademodels in Wien zu Besuch. Im Rahmen dessen hatte die 17-jährige einige Fotoshootings. Eines davon fand mit Thomas Magyar in der Nähe von Baden statt. Die ersten Fotos gibts hier zu sehen... (Fotos by Thomas Magyar)

3 Jademodels für Serbian Fashionweek gebucht


New York, Mailand, New Delhi, Wien und jetzt auch Novi Sad: Die Jademodels rocken die Fashionweeks. Aktuell sind mit Milana Zdero, Jovana Zdero und Jademodels-Newcomerin Mina Jankovic 3 Jademodels für die Serbian Fashionweek gebucht. Die Fashionweek hat bereits begonnen, die Jademodels sind täglich im Einsatz. (Foto by Serbian Fashionweek)

Donnerstag, Oktober 09, 2014

10 Jademodels für Francesco Cardeloni Modeshow im Kaufpark Alterlaa gebucht


Gleich 10 Jademodels sind fur die Francesco Cardeloni Modeshow im Kaufpark Alterlaa gebucht. Neben Wiens Nächstes Topmodel 2014 Viktoria Belicka (hier am Foto beim ÖNTM Finale) werden dies Österreichs Nächstes Topmodel 2011 Aleksandra Zdero, das serbische Topmodel Mina Jankovic, Kärntens Nächstes Topmodel 2014 Maja Simon, die Zweite von Kärntens Nächstes Topmodel 2014 Elisa Kolditz, die Zweite von Wiens Nächstes Topmodel 2014 Noemi Kauf, Vorarlbergs Nächstes Topmodel 2014 Diana Raykova, sowie die Newcomer Marija Sajkovic, Regina Radl und Vanessa Tomaschej sein. Der Eintritt beim Event ist kostenfrei. (Foto by Thomas Magyar)

Mittwoch, Oktober 08, 2014

Weitere Stellungnahme Amajla Omanovic


Weitere Stellungnahme Topmodel-Siegerin Amajla Omanovic

In Absprache mit Österreichs Nächstes Topmodel 2014 Siegerin Amajla Omanovic geben wir als ihr Management noch eine zweite Stellungnahme heraus um fehlerhafte Informationen, die medial kursieren, aufzuklären.

Zum einen war Amajla Omanovic zu 100 % ohne Alkoholeinfluss und hat bei der Siegerehrung statt Champagner nur Apfelsaft und Mineralwasser getrunken. Es wurde auch ein Alkoholtest der Polizei durchgeführt der 0,0 Promille ergab. Generell trinkt Amajla so gut wie keinen Alkohol, erst recht nicht wenn sie Auto fährt. Weiters dementieren wir auch die angestellte Vermutung es hätte sich um einen Sekundenschlaf gehandelt, tatsächlich war es einfach ein Fahrfehler aufgrund von Übermüdung nach einem langen und aufregenden Tag.

Die Mutmaßung es wurde eine Operation durchgeführt und eine weitere würde am Montag anstehen ist falsch. Aufgrund der schweren Verletzung an der Hand stand eine Operation zur Diskussion, konnte aber glücklicherweise von den Ärzten vermieden werden. Auch kehrt langsam das Gefühl in die Hand zurück, Amajla kann immerhin schon 2 der Finger bewegen.

Am Rande erwähnt sei: Amajla Omanovic hat mit Österreichs Nächstes Topmodel selbstverständlich KEINE Misswahl gewonnen, sondern die einzige bundesweite MODELwahl Österreichs. Auch hat der Wettbewerb nichts mit einer ähnlich lautenden Castingsendung zu tun und besteht bereits seit 2006 und damit wesentlich länger als die Castingsendung.

Amajla möchte sich vielmals bei den Ersthelfern und dem Team des Notarzt-Wagens bedanken, genauso beim Ärzte und Schwestern-Team des Krankenhauses, für die tolle und vorbildliche Versorgung. Sie hat versprochen ihre Modelkarriere auf jeden Fall fortzusetzen und möchte je nach Heilungsverlauf schon in diesem Jahr wieder vor der Kamera oder am Laufsteg sein.

Für weitere Informationen und in Folge auch um ihre weitere Karriere zu begleiten haben wir mit Amajla übrigens eine offizielle Facebook-Seite eingerichtet: https://www.facebook.com/AmajlaTopmodel2014

Da auch ein falsches Foto kursiert (und zwar das Siegerfoto von Oberösterreichs Nächstes Topmodel, also der Vorwahl) bieten wir ihnen an jederzeit Bildmaterial unter booking@jademodels.at anzufordern zu können.

Eine weitere Stellungnahme zum Unfall selbst ist nicht mehr geplant. Gezeichnet im Namen von Jademodels & Amajla Omanovic, Dominik Wachta

Foto (c): Thomas Magyar

Montag, Oktober 06, 2014

Bekanntgabe: Autounfall Amajla Omanovic


In Absprache mit Amajla Omanovic geben wir folgendes bekannt:

Amajla, die erst am Samstag die Wahl "Österreichs Nächstes Topmodel 2014" im Vinatrium Deutschkreutz gewann (siehe Presseaussendung), hatte leider bei der Heimfahrt einen schweren Autounfall. Es besteht glücklicherweise keine Lebensgefahr, Amajla hat sich jedoch die Hand gebrochen, Verletzungen im Gesicht, Hüfte und Knie davon getragen. Sie ist zurzeit im Krankenhaus und wird vollständig durchgecheckt.

Die von uns angebotene Übernachtungs-Möglichkeit im Burgenland hatte sie leider nicht angenommen, da sie pflichtbewusst wie sie eben ist, noch einige ihrer Fans nach Hause fahren wollte. Die Beifahrer wurden glücklicherweise nur leicht verletzt.

Unsere Topmodel-Siegerin wird daher aufgrund des Unfalls bis auf weiteres für keine Shootings oder andere Aufträge zur Verfügung stehen. Wir bitten auch etwaige mediale Anfragen ausschließlich an uns, ihr Management, zu richten, damit sie sich schnell und vollständig in aller Ruhe erholen kann. Wir sind jedoch optimistisch dass Amajla Omanovic im Jänner 2015 trotzdem Österreich beim Weltfinale "Topmodel of the World" vertreten wird können.

Wir sind einfach froh, dass Amajla noch am Leben ist, alles andere ist vollkommen unwichtig in so einer Situation. Das Auto ist ein Totalschaden, wichtig ist aber nur, dass sich unsere Amajla bald wieder vollständig erholt. Sie war und ist immer schon wie ein Phoenix aus der Asche emporgestiegen und wird es auch dieses Mal schaffen.

Es betrübt uns jedoch sehr, dass dieser Erfolg, einer der schönsten in ihrem Leben sein hätte können (nach der Geburt ihrer Tochter natürlich) und durch so etwas Schreckliches die Prioritäten wieder auf etwas ganz anderes gerichtet wurden.

Wir sind froh, dass wir mit Amajla Omanovic noch einen, hoffentlich langen, gemeinsamen Weg haben, ihr Durchstarten in der Modelbranche wurde damit nur für geschätzte 2-3 Monate verschoben, wir glauben zu 100 % an sie und werden sie auf jede gewünschte Art und Weise unterstützen. Gute Besserung Amajla!

Im Namen des Jademodels-Teams, gezeichnet Dominik Wachta

Foto (c): Thomas Magyar

Sonntag, Oktober 05, 2014

Neu bei Jademodels: Diana Raykova


Sie war eine der großen Überraschungen beim Österreichs Nächstes Topmodel 2014 Finale und belegte mit bloß 6 Punkten Rückstand auf die Siegerin Platz 5. Die Vorarlbergs Nächstes Topmodel 2014 Siegerin Diana Raykova (16) hat nach dem Finale einen 3-jährigen Profimodel-Vertrag bei Jademodels London erhalten. Gemanagt wird die Bregenzerin natürlich von Wien aus, sie kann ab sofort exklusiv über Jademodels gebucht werden. (Foto by Thomas Magyar)

Presseinformation: Österreichs Nächstes Topmodel 2014 + Fotos vom Finalevent


Presseinformation: Österreichs Nächstes Topmodel 2014

Spannung pur beim Finale von "Österreichs Nächstes Topmodel 2014"! Die 20-jährige Jung-Mutter Amajla Omanovic (aus Linz) gewann um 0,5 Punkte vor der Niederösterreicherin Sarah-Maria Pils (21, aus Ybbs) den Titel "Österreichs Nächstes Topmodel 2014" der Agentur "Jademodels International"! Dritte wurde die Wienerin Victoria Belicka (18, aus Wien-Floridsdorf), die nach den Modedurchgängen noch in Führung lag. Was danach passierte rührte zu Tränen: Erstmalig in der Geschichte von ÖNTM gab es Standing Ovations für eine Siegerin, der gesamte Saal mit rund 500 Zusehern im Vinatrium ehrte zu den Klängen von "The winner takes it all" die sichtlich gerührte Linzerin.

Vierte, in einem an Spannung nicht mehr zu überbietenden Wettbewerb, wurde die erst 14-jährige Kärntnerin Elisa Kolditz aus Velden (die jüngste ÖNTM-Finalistin aller Zeiten!), Fünfte die 16-jährige Vorarlbergerin Diana Raykova aus Bregenz. Das besondere daran: Die fünftplatzierte Raykova lag nur 6 Punkte hinter der Siegerin Omanovic! Dass die ersten 5 so knapp beisammen lagen gab es noch nie in der Geschichte der einzigen bundesweiten Modelwahl. Sechste wurde die Grazerin Sara Tadic (17).

Interessante Details am Rande: Das zweite Mal seit dem Gründungsjahr 2006 fand der Final-Wettbewerb im Burgenland statt, zum zweiten Mal wurde Oberösterreich dabei von einer Jung-Mutter vertreten, beide Male kam diese aus der oberösterreichischen Landeshauptsadt Linz, beide Male fiel die Siegentscheidung um lediglich 0,5 Punkte. Nina Lagerstorfer verpasste 2010 noch den Sieg um 0,5 Punkte, Amajla Omanovic holte mit genau jenem Vorsprung den ersten Sieg für Oberösterreich seit dem Bestehen von "Österreichs Nächstes Topmodel".

Eine große Überraschung gab es bereits vor Start des Wettbewerbes: Jademodels konnte die Österreich-Lizenz für den Wettbewerb "Topmodel of the World" erwerben, womit klar war: Das Model das heute den Sieg davon trägt, vertritt Österreich beim Weltfinale von Topmodel of the World in China. Eingefädelt hatte den Deal die deutsche Partner-Agentur von Jademodels, Euromodel unter Agenturchef William Balser.
Amajla Omanovic wird also Österreich im Jänner 2015 beim großen Weltfinale des "Topmodel of the World vertreten" und erhält somit eine Teilnahme bei einem der größten Modelwettbewerbe der Welt.

Beim Event im Mittelburgenland wurde jedenfalls einiges geboten: Nach einem Durchgang von Printshirt.at gab es Strandmode der Boutique Schatzinsel, traumhafte Abend- und Hochzeitskleider von Prinzessin-Mode und abschließend die Bikinirunde der Top 6. Für das Make Up zeichnete sich Make Up Artistin und Make-Up Coach Isabella Krenn mit ihrem Team verantwortlich, für das passende Hairstyling sorgt Haarkünstlerin Keti Berisha.

Im Rahmenprogramm trat mit Sven Alexiuss ein aus dem TV bekannter Magier auf, den man zuvor u.a. bei "Das Supertalent" und "die große Chance" gesehen hat. Auch berührend: Sängerin Julia Ober verzauberte das Publikum mit berührenden Balladen und verkürzte damit die Wartezeit zur Siegerehrung. Durch den Abend im Vinatrium Deutschkreutz führte Jademodels-Manager Dominik Wachta gemeinsam mit seinem Co-Moderator Peter Güttenberger (bekannt von der Band "The Sirs").

Für die Wertung ist eine gestrenge Jury, bestehend aus Aleksandra Zdero (Österreichs Nächstes Topmodel 2011, lief u.a. New York Fashionweek), dem Kärntner Fotografen Daniel Pucher (Lichterwaldt Photography), Film-Produzent Alex K. Lee (Penny Lane Film), dem deutschen Modelagenturchef William Balser (Agentur Euromodel), Top-Visagistin Isabella Krenn, dem Tiroler Modefotografen Angelo Lair, Modelscout & Fotograf Stefan Pflanzl (vertrat die erkrankte Hanna Feix), die deutsche TV und Radio-Moderatorin Liane Wirzberger, die Drittplatzierte von ÖNTM 2013 Angelina Stolz (seit dem in Mailand, New Delhi und New York gebucht), sowie Werbeagenturchef Alexander Suhrada (Spoons-Werbeagentur).

Die Siegerin gewinnt neben der Teilnahme am Weltfinale und diversen Sachpreisen vor allem einige tolle Aufträge: ein 2-3 monatiges Engagement in Mailand, Paris oder New York, eine Modeshow für Euromodel in Deutschland, eine Buchung für den nächsten Nikon-Workshop, 1 Urlaubswoche in Mallorca für 2 Personen samt Fotoshooting auf den Stränden der Sonneninsel, die Buchung für die Hochzeitsmesse Perchtoldsdorf 2015 und einige Aufträge mehr....

Der Titel "Österreichs Nächstes Topmodel" soll sich also auch 2014 wieder mehr als auszahlen.

Foto: Ausverkauft: Das Vinatrium in Deutschkreutz
Copyright: Thomas Magyar/Jademodels

-> FOTOS VOM EVENT

Topmodel-Titel an Oberösterreich`s Amajla!


Amajla Omanovic ist Österreichs Nächstes Topmodel 2014! Die 20-jährige Linzerin holt mit dem kleinstmöglichen Vorsprung von 0,5 Punkte im Vinatrium Deutschkreutz den überraschenden ersten Sieg für Oberösterreich in 8 Jahren Österreichs Nächstes Topmodel. Bei den Wettquoten war Omanovic lediglich auf Rang 8 gelegen. Zweite und damit als erste Niederösterreicherin am Podest, wird Sarah-Maria Pils (21) aus Ybbs. Auf dem dritten Platz landete Victoria Belicka (18) aus Wien, die nach den ersten beiden Durchgängen sogar in Führung lag.

Vierte wurde die Kärntner Sensation Elisa Kolditz (14) aus Velden, Fünfte die Vorarlbergerin Diana Raykova (16) aus Bregenz, Sechste die 17-jährige Grazerin Sara Tadic. Der Abstand zwischen Siegerin Omanovic und der Fünftplatzierten betrug nur 6 Punkte, so knapp waren die ersten 5 bei ÖNTM noch nie zusammen. Weitere Informationen und Fotos folgen im Laufe des Sonntags. (Foto by Thomas Magyar)

Freitag, Oktober 03, 2014

Fachjury für Österreichs Nächstes Topmodel 2014!


Vom Österreichs Nächstes Topmodel 2013 Finalfeld haben bis jetzt 7 der 18 Teilnehmerinnen den Sprung ins internationale Modelbusiness geschafft. Damit dass auch 2014 wieder so ist, dafür gibt es auch dieses Jahr wieder eine fachlich versierte Jury. Denn das Motto beim Jademodels-Contest lautet "Fachjury statt Pseudo-Promis in der Jury".

Die Jury 2014 setzt sich aus dem deutschen Modelmanager William Balser (Agentur Euromodel), Filmproduzent Alex K. Lee (Penny Lane Film), Topmodel & Headbookerin Aleksandra Zdero (Österreichs Nächstes Topmodel 2011 Siegerin), dem Tiroler Profifotografen Angelo Lair, der deutschen TV & Radio-Moderatorin Liane Wirzberger, NIKON School Leiterin Hanna Feix, Top-Visagistin Isabella Krenn, Werbeagenturchef Alexander Suhrada (Spoons Werbeagentur), Top-Fotograf Daniel Pucher (Lichterwaldt Photography) sowie der Drittplatzierten von ÖNTM 2013 Angelina Stolz (war danach als Model in Mailand, New Delhi und fliegt in Kürze nach New York) zusammen.

Am Wertungsrichtertisch (Rechentisch) sitzen: "Graf Dracula" Walter Horvath, Schmuck-Experte Josef Dummer sowie Fotograf Stefan Pflanzl.

Österreichs Nächstes Topmodel 2014 findet dieses Jahr im Vinatrium Deutschkreutz (Hauptstrasse 55, Deutschkreutz) statt. Einlass ist um 18.00 Uhr, Beginn um 19.00 Uhr.

Foto by Thomas Magyar

Shooting: Ljubica Dragicevic-Milic by Georg Spandl


Das serbische Jademodels-Urgestein Ljubica Dragicevic-Milic hatte auch ein Shooting mit Georg Spandl im Rahmen ihres Wien-Aufenthaltes. Die ersten Fotos vom Shoot in Wien könnt ihr hier sehen... (Fotos by Georg Spandl)